Home

graue KatzeWillkommen auf meinem Katzenleitern-Blog.

Ich will hier in regelmäßigen Abständen zu Katzenleitern und Katzentreppen aber auch zu allerlei anderen Katzenmöbeln informieren.

Neben Dingen, die es online zu kaufen gibt, werdet ihr hier auch die eine oder andere Anleitung zum Selbst-Basteln (DIY) finden.

Warum ein Blog zu Katzenleitern und Katzentreppen?

Mittlerweile gibt es im Internet eine große Auswahl an Lösungsmöglichkeiten, die unseren lieben Stubentiger den unkomplizierten Etagenwechsel ermöglichen. Schier unendlich sind die verschiedenen Bauanleitungen und Kaufangebote. Vom einfachen Brett, über edlere Lösungen passend zum jeweiligen Haus bis hin zum vollelektronisch gesteuerten Katzenlift. Wer letzteres nicht glaubt, der überzeuge sich hier. Und eine Low-Cost Variante des Katzenlifts gibt es hier.
Ich möchte daher gerne helfen von Anfang an die richtige Wahl zu treffen.


Katzentreppen
Wer wird nicht schwach, wenn solch ein possierliches niedliches und kleines Katzenkind einem mit seinen riesengroßen Augen anschaut. Dazu dann das kleine zaghafte Miau und es spielend durch die Wohnung tapst.
Die Katze ist Deutschlands beliebtestes Haustier. Ca. 13,4 Mio Katzen leben verteilt auf etwa ein Siebentel der deutschen Haushalte.
Einige Katzen leben ganz frei in der Natur, andere zufrieden in Häusern und Wohnungen und wiederum andere haben die Möglichkeit beides zu erleben, die freie Natur und das gemütliche Heim. Genau für diese freiheitsstrebenden Katzen sind Katzentreppe entwickelt worden.

Mehr Freiheit für Ihre Katze durch Katzentreppen

Es gibt eine einfache Lösung, um auch in höher gelegenen Wohnungen oder Häusern einen Freigang für Ihre Katze zu ermöglichen: Sie können einfach an der Außenfassade Ihres Hauses eine Katzentleitern befestigen und mit deren Hilfe Ihre Katze sicher den Außenbereich erreichen kann. Die Katzentreppen sind geeignet für den sicheren Auf- und Abstieg für alle Katzen, die ihre Freiheit lieben.
Von Natur aus wird keine Katze Probleme mit der Höhe der Leiter haben. Ihr Liebling wird sich von allein an die Katzentreppe gewöhnen und zwar von Beginn an nutzen. Mithilfe einer Katzentreppe kann Ihre Katze mehrere Ebenen ganz leicht überwinden und z. B. aus einem höher gelegenen Fenster herab in den Garten gelangen und ohne sich dabei zu verletzen.
Die Katzentreppe sollte aus einem wetterfesten und vor allem Material robusten efertigt sein. Es ist wichtig, dass die Katzentreppe rutschfest ist und das Wasser gut ablaufen kann. Stufen aus Holz sind für Katzentreppen optimal. Denn Holz ist den Katzen vertraut, weil sie bei Gefahr sofort mit den Krallen einhaken können.
Verschaffen Sie Ihrer Katze ein Plus an Bewegungs- und Spielmöglichkeiten. Überwinden Sie die Höhe mit der Katzentreppen, die Ihr Liebling bisher daran gehindert hat die Natur zu genießen und unbeschwertes Leben zu führen.